Die Haar Pflege ist eine sehr sensible Sache. Deswegen gibt es zu viele Pflege Produkte mit vielen Chemikalien. Diese Pflege Produkte beabsichten alle eine gute Pflege für das Haar und behaupten viele Vorteile und viele gute Wirkungen zu haben. Doch das schlechte daran ist das diese Ziele ohne Rücksicht auf die generelle Haar und Körper Gesundheit erzielt werden.

Viele Firmen wollen den Kunden schnellst möglich befriedigen um den Kauf anzukurbeln, und füllen ihre Pflege Produkte mit viel Parfüm und andere Chemikalien voll. Das führt dazu das das Haar für den Moment gepflegt wirkt doch im Nachhinein schadet es dem Haar nur noch mehr.

Das Beste für unser Körper ist es immer sich von der Natur zu bedienen. Das gilt auch für Haare. Die besten Haaröle für das Haar sind, Kokosnuss Öl, Oliven Öl und Argan Öl. Diese Öle beinhalten sehr viele Mineralien und Vitamine, die das Haar braucht um die natürliche Stabilität zu halten und nicht an Glanz und Stärke zu verlieren.

Das Haar braucht viel Feuchtigkeit um die trockene Struktur des Haares zu Pflegen. Trockene und strapazierte Haare neigen dazu schnell zu brechen und sehr stark zu mattieren. Hier ist es sehr wahrscheinlich das bald Haarausfall vorkommt.

Um schlechte und schwer Folgen von außen Faktoren zu beseitigen muss das Haar mit natürlichen Haarölen gepflegt werden. Hierzu benötigt man nur eine von den drei genannten natürlichen Ölen, bisschen Frischhaltefolie und ein Handtuch.
Das Haar wird mit dem Öl gut massiert und durchgekämmt, anschließend wird das Haar zu einem Dutt gebunden und dann mit einer Frischhaltefolie eingepackt. Danach wickelt man wie gewohnt das Handtuch um den Kopf und lässt das ganze 30 Minuten einwirken. Nach der Einwirkung wird nun das Haar gut mit dem Shampoo ausgewaschen. Man fühlt direkt den Unterschied zu vorher. Das Haar ist viel weicher und glänzender.